TLS / Vorschule

Schreiben, Lesen und Rechnen stehen am Anfang unserer Bildungskette. Sie sind wie die gesprochene Sprache ein elementares Bildungsgut unserer Gesellschaft. Sie sind ein wichtiger Teil der heutigen Kommunikation und eine Voraussetzung für weitere Bildung und Berufsmöglichkeiten. Wer diese nicht beherrscht, kann große Probleme in der schulischen, beruflichen und sozialen Entwicklung bekommen, zudem können sich psychische Leiden wie Angst- oder Panikstörungen entwickeln. Wer an einer schulischen Teilleistungsstörung leidet, fällt durch eine schlechtere Note im Bereich Deutsch und Mathe auf, trotz normaler Intelligenz.

Behandlungsziel:

Das Erscheinungsbild unserer Kinder ist so vielfältig wie das der Teilleistungsstörung, deshalb müssen die Ziele individuell abgestimmt werden. Wichtig ist aber:

  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Erkennung eigener Stärken
  • Entwickeln einer positiven Einstellung
  • Entwickeln von Lernstrategien
  • Abbau von Schulangst

Behandlung unter anderem bei:

  • LRS
  • Dyskalkulie
  • Lernschwächen
  • Graphomotorischen Störungen

Methoden können sein:

  • Graphomotorik Training, Füllertraining und Anpassung
  • Dyskalkulietraining
  • LRS- Training

Test-/ Screeningverfahren die wir nutzen:

  • MARKO-D
    (Einzeltest für Kinder im Vorschulalter (4 bis 6,5) um die Voraussetzung für die spätere schulische Entwicklung im Bezug auf Rechen-konzepte zu untersuchen)
  • MARKO-T
    (Einzeltraining für Kinder von 5 bis 8 Jahren zur Förderung von Rechenschwäche und Entwicklungsverzögerung für die Übergangszeit Kindergarten / Grundschule bzw. Grund- oder Förderschule)
  • DRT 1
    (Früherfassung- und Behandlung von Lese- Rechtschreib-störungen, Ende 1. Klasse, Anfang der 2. Klasse)
  • Zareki-R
    (Entwicklungsverzögerung der kognitiven Fähigkeiten für den Umgang mit Zahlen; 2. bis 4. Klasse)
  • Graphomotorische Testbatterie
    (Aussage über den Entwicklungsstand der Graphomotrik und Diagnose der Schulreife, Alter zwischen 4;6 und 6;11 Jahren)
  • WLLP-R
    (Erfassung der Leseleistung in den Grundschulklassen 1 bis 4)
  • Der große Schulfähigkeitstest

Kontakt

Lion-Feuchtwanger-Str. 34
18435 Stralsund
Tel. 03831 670 71 32
Fax 03831 670 71 33
Marina Günther
Ergo- u. Handtherapeutin
0176 617 172 78
Jana Krüger
Ergo- u. Pädiatrietherapeutin
0152 318 709 87
copyright Marina Günther 2015
Termin vereinbaren
KontaktImpressum